fbpx

AMC-Haunstetten feiert Jahresabschluss 2018.

Der AMC-Haunstetten hat am vergangenen Samstag das sportliche Jahr 2018 ausklingen lassen.

Im festlich geschmückten Wirtshaus leitete der 1.Vorsitzende Erich Scheunemann, gekonnt durchs Programm.

Erfreulich war, das auch BLSV Vizepräsident Bernd Kränzle den Weg zum AMC-Haunstetten fand, der auch in der Saison eine große Finanzielle Unterstützung darstellte.

Hr.Dr.Albert Walther wurde anschließend aufgrund seiner langjährigen Verdienste um den AMC-Haunstetten als Rennarzt zum Ehrenmitglied des AMC-Haunstetten ernannt.

Ebenso zum Ehrenmitglied wurde Frau Renate Rothuber ernannt.

Weiter Ehrungen für besondere Verdienste des AMC-Haunstetten folgten und wurden mit den dementsprechenden Nadeln verliehen. So erhielt Uwe Ramm ,Markus Reiser und Manfred Brinkmann die Bronzene Verdienstnadel, Johann Storck und Anton Wenninger die silberne sowie Rudi Netsch die Goldene Nadel des AMC-Haunstetten.

Tim Scheunemann erhielt dann im Anschluss die Bronze Verdienstnadel des ADAC Südbayern sowie Winfried Schuster die Goldene Verdienstnadel des ADAC.

Ettliche weitere Ehrungen folgten.

Nach einer kurzen Showeinlage folgte dann der Sportliche Rückblick, der durch Sportleiter Tim Scheunemann vorgetragen wurde.

Unterstütz wurde der Vortrag von einer tollen Powerpoint Präsentation, erstellt von Steffi Schwab bei der sich fast jeder der anwesenden 120 Gäste wieder erkannte.

Dann ging es schlag auf schlag: Erich Scheunemann führte dann durch die sportliche Ehrung der aktiven Rennfahrer die dieses Jahr unter der Flagge des AMC-Haunstetten unterwegs waren. Besonders erfreulich : 26 Teilnehmer waren es,  dieses Jahr die für den AMC-Haunstetten starteten .

Siegerin in der Jugendklasse wurde: Sarah Fischer

Sieger der Erwachsenen: Danny Maassen

Sieger der Leichtathletik: Nils Marimon

Sieger der Allgemeinwertung: Winfried Schuster

Sowie Sieger der Touristik Abteilung: Ludwig Jais.

Gegen 22.30Uhr war dann der offizielle Teil der Veranstaltung zu ende, gefeiert und getanzt wurde dann noch zur toller Musik bis in die frühen morgenstunden.

Der AMC-Haunstetten bedankt sich bei allen Personen die zu diesem tollen Festabend beigetragen haben, aber auch allen anderen die das ganze Jahr für den AMC-Haunstetten aktiv waren.

Nun freuen wir uns auf das Jahr 2019 bei dem es am 07.04.2019 schon mit dem Quadrennen los geht, dann aber das Highlight am 29./30.06.2019 wenn es im Haunstetter Stadion heißt:

EM Halbfinale der Seitenwagenklasse.

Nun wünscht der AMC-Haunstetten allen Veranstalterkollegen, Fahrern, Beifahrern ein besinnliches Weihnachtsfest, sowie alles erdenklich Gute für das Motorsportjahr 2019.

 

Ihr AMC-Haunstetten

Add Comment

facebook
twitter
gplus
instagram